Die Vorteile von PathoProof

PathoProof™ ist ein Mastitis PCR-Test zur Bestimmung der Erreger (Qualität) als auch deren mengenmäßige Bedeutung am Mastitisgeschehen (Proportion/Leitkeim).
Im Real-time PCR-Verfahren wird die bakterielle DNA einfach und schnell identifiziert, es ist ebenfalls eine Untersuchung von lebenden und abgetöteten Bakterien möglich.

Das PCR Verfahren PathoProof™ zur Bestimmung von Mastitis-Erregern hat entscheidende Vorteile:

schnell
Wir benötigen nach Ankunft der Milchprobe 4 – 5 Stunden, bis das Ergebnis vorliegt. Das schnelle Ergebnis ermöglicht eine frühzeitige gezielte Behandlung, verbessert die Behandlungseffizienz und führt zu weniger nicht konsumfähiger Milch, vor allem im Fall einer klinischen Mastitis.

sensibel
Ein Teil der Proben, vergleichsweise untersucht mit dem konventionellen Plattenverfahren, erhält kein Ergebnis, da kein Erregerwachstum nachweisbar ist. Im Vergleich konnten bei 40% dieser Proben mittels PCR-Verfahren pathogene Erreger nachgewiesen werden.

genau
Während der Real-time-PCR werden erregerspezifische DNA-Sequenzen vervielfältigt und ihre Menge gemessen. Die Identifikation des Erregers im PCR-Verfahren ist 100%ig. Die Ergebnisse können nicht durch ein „gemischtes Wachstum“ beeinträchtigt werden. Die Erreger werden gleichzeitig gefunden. Der am stärksten vertretende Erreger wird angegeben, wenn er mehr als 90 % der Gesamterregermenge ausmacht.

unkompliziert
Da der Mastitis PCR-Test die Bakterien-DNA identifiziert, spielt es keine Rolle, ob die Bakterien leben oder abgetötet sind. Deshalb sind Proben von bereits behandelten Kühen ebenfalls für die Untersuchung geeignet.
Die Milchproben sollten konserviert sein. Die konservierten Milchproben, ob nun Viertelgemelksproben oder Gesamtgemelksproben, können per Post gesendet werden.

Wichtig für das Verfahren sind konservierte Proben, damit sich die Erreger im Gegensatz zu unkonservierten Proben zwischen Probenahme und Analyse kaum vermehren.

Ansprechpartner

Christina Schmitz
Tel.: 0491 92809-46
Fax: 0491 92809-28
E-Mail: team@lkv-we.de